BassLine Viper 5 fretless

Dieser Viper ist ein älteres Einzestück, was wir kürzlich neu lackiert haben. Nun ist der Body in ein Klavierlack-ähnliches Schwarz gehüllt. Die Akustikdecke aus massiver Fichte haben wir aber transparent matt gehalten.

In der Holzbrücke sitzt lediglich ein Shadow nanoflex Piezo-Pickup, der durch eine aktive 2Band-Klangregelung im Klang variiert werden kann. Durch das Schallloch in der Fichtendecke hat dieser Bass auch unverstärkt einen lauten, akustischen Kang.

Der dreistreifige Hals aus Ahorn und Vogelaugenahorn ist in den Body eingeleimt. Das Griffbrett ist aus Ebenholz. Besonders ist bei dem Viper auch die 36″ Mensur und das relativ breite 80er Spacing, was dem Spielgefühl eines Kontrabasses ähneln soll.

Das Instrument ist dafür gemacht, einen möglichst natürlich-offenen Ton zu produzieren. Wer einen sowohl optisch als auch klanglich einmaligen Bass sucht, der sollte diesen Viper mal anstesten.

specs

body: dibetou with sound chamber and spruce top
electronics: Noll TCM: bass, treble, volume
pickups: Shadow nanoflex piezo pickup
bridge: BassLine wooden bridge
tuner: Kluson
neck: 3pieces: hardmaple/birdseye maple
fretboard: ebony with sidedots
scale: 36“
spacing: 80mm
weight: 3,5 kg

Preis: 2590 € (Sonderpreis)

(incl. 19% MwSt.)

Zur Bestandsliste

Written by