Mausgrau und die Mehrwertsteuer

Wir können ziemlich froh sein, dass die Corona-Krise nahezu unbemerkt an unserer kleinen Nischen-Branche (bislang) vorbeigegangen ist. (*aufholzklopf*) Zwar ist es mühsam, mit Mundschutz und Abstand Kunden zu beraten und Reparaturen entgegenzunehmen – aber beschweren tun wir uns nicht. Auch mit unserer Neuerung der ständig abgeschlossenen Ladentüre und dem Einsatz der Klingel lässt sich der Kundenfluss gut händeln.

Apropos Neuerungen:

Seit dem 1.Juli und bis zum 31.12.2020 erheben wir (bzw. der Staat) 16 % Mehrwertsteuer auf alle Produkte. Da wir uns natürlich nicht an dieser Maßnahme bereichern wollen (wir leiden ja nicht unter der Krise und haben gut zu tun) geben wir diese Ermäßigung natürlich an Euch weiter.

In unserer Bestandsliste haben wir temporär die Preise dementsprechend angepasst. Bei allen Rechnungen, die wir dieses Jahr noch stellen werden, machen wir es natürlich genauso. Bei BassParts sind auch alle Preise dementsprechend angepasst worden.

Folglich werden unsere Instrumente also minimal günstiger. Wichtig ist halt, dass diese Instrumente dann auch tatsächlich dieses Jahr fertig gestellt werden und wir die Abschlussrechnung – die wir euch ja vor der Auslieferung stellen – dieses Jahr erstellt wird.

Beispiel: Re:belle series mole edition

Da 2020 der Maulwurf das Tier des Jahres ist, haben wir einen re:belle series standard 5 grau lackiert. Ein Maulwurfsgrau war in der RAL-Palette nicht verfügbar, aber das bekannte Mausgrau. Die Kombination aus Grau, Schwarz und Chrom funktioniert nicht nur in der Automobilbranche wunderbar.

Unser re:belle in der Standardvariante als 5saiter schlägt normalerweise mit 19% Mehrwertsteuer mit 2390 € zu Buche. Ab nun mit 16% MwSt. also mit 2329,75 €.

Wie immer erstellen wir euch gerne ein Angebot für Euren Traumbass. Schreibt uns einfach gerne an.

Eure BassLiner Rüdiger, Martina & Phil

Written by