re:belle series 5

re:belle series 5

Nochmal ein re:belle 5er „mit alles“. Das heißt in diesem Fall: Die traditionellen Hölzer Erle und Ahorn treffen auf ein modernes Innenleben. Ein vierspuliger MM-Pickup mit drei brummfreien Schaltvarianten und ein Splitcoil von Delano am Hals treffen auf einen Noll 3band-Preamp im oberen Horn. Die gesamte Aktivelektronik kann über einen kleinen Schalter aktiviert werden. Im rein passiven Betrieb kommt eine zusätzliche passive Tonblende zum Einsatz. Wenn man auf die Potis guckt, gilt: Aktiv: oben, passiv: unten.

Zum Klang: Durch den leichten und schwingfreudigen Erle-Body klingt der Bass luftig und agil, sorgt durch den Ahorn für den typischen Schmatz und glänzt durch die modernen Pickups mit einem ordentlichen Headroom an Brillianzen.

Für einen so großen Bass mit all‘ den ausgefuchsten Innereien ist er mit 4,35 kg echt tragbar.

specs

body: alder
finish: opaque black satin finish
electronics: Noll TCM3 concentric bass/treble pot, mids (upper horn),
volume, balance, passive tone blend for passive mode, mini switch: active/passive
pickups: Bridge: Delano MC5 HE/M2-L-EB with mini switch: serial/singlecoil (humfree)/parallel, Neck: Delano PC5 HE/M2
bridge: ETS single bridges, chrome
tuner: Hipshot licence tuner, chrome
neck: canadian hardmaple (one piece), bolt on (6 screws)
fretboard: maple with black dot inlays
scale: 34“ / 864 mm
spacing: 18mm
frets: 24, jumbo
pickguard: black
knobs: ETS, chrome
additional: string tree, security locks, battery compartment on the back, tools, t-shirt, GEWA Gigbag
weight: 4,35 kg

Preis: 2675 € (inkl. 19% MwSt)

Written by