re:belle series 4 „lessmore“

Diesen Bass der re:belle series haben wir ganz anders als unsere re:belle Basismodelle gestaltet. Die Idee dazu entstand so, dass wir einen oldschool – P-Bass Pickup von Seymour Duncan vorrätig hatten und den Bass mit seinem klassischen sunburst-Erle-Body um diesen Pickup herum bauten. Da uns aber der reine Singlecoil-Sound nicht genügte, beauftragten wir Harry Häussel, einen besonderen Pickup für diesen Bass zu bauen: Einen Replacement-Tonabnehmer eben für diese Art von Pickups: Wohl aber mit dickeren Magneten, wie sie in MM-Pickups verwendet werden UND zwei Spulen übereinander. Der Tonabnehmer ist also einerseits als kerniger Singlecoil zu betreiben, aber auch als Humbucker, der in diesem Modus einerseits rauscharm ist, aber dafür einen ganz schönen Schwung an modernen Höhen mit sich bringt. Also zwei völlig verschiedenartige Sounds mit nur einem Pickup. Gesplittet wird der Pickup mittels einer push-pull Funktion des Mitten-Potis der 3Band Klangregelung. „Modern Vintage„, wie es treffender nicht sein könnte.

1915 €

(incl. 19% MwSt.)

Zur Bestandsliste

Written by