News

Oeffnungszeiten zum Jahresende

An dieser Stelle kurz die Information, wie wir zwischen den Tagen geöffnet haben. Letztendlich sind es ja nur zwei Tage, an denen wir öffnen können – und das tun wir dann auch nachmittags: Wir haben geöffnet am 27. & 28.12. von 15 – 18 Uhr Falls wir uns nicht mehr sehen, wünschen wir Euch ein besinnliches Weihnachtsfest und alles Gute → read more

BassLine pflanzt eine Ulme

Wir sind ja bekanntermaßen Fans von Rüster – also dem Holz der Ulme. Dies haben wir ja schon ausgiebig in Wort und Bild auf unserer Website präsentiert. Diese Verbindung zu diesem schönen – und vor allem durch das Ulmensterben  stark gefährdeten Baum, haben wir in unserem Jubiläumsjahr durch eine besondere Aktion abgerundet: Im Rahmen der Initiative 3333BäumefürKrefeld haben wir am → read more

BassLine Gig-Kalender

Wir haben da mal so eine Idee: Ihr schickt uns Eure Gig-Termine mit der Info, welcher BassLine-Bass wann und wo auf der Bühne sein wird und wir veröffentlichen eure Gigs hier an dieser Stelle. So profitieren alle Seiten davon und der ein oder andere, der mal einen unserer Bässe aus nächste Nähe begutachten und hören möchte – hat so viele → read more

Build Your Bass #57

Incognito 5 thinline Für diesen speziellen Bass müssen wir etwas weiter ausholen, denn es gibt mal wieder etwas zu erzählen: Manfred kommt aus dem tiefsten Bayern und war auch schonmal zu einem Workshop bei uns. Dieses Mal wollte er das Bodyholz selber beschaffen, denn von einem Schreiner-Freund und Musikerkollegen wusste er, dass in einer Holzhütte in der Nähe seit geraumer → read more

8 saiter-Buster

Ja, ihr lest und guckt richtig: Dies ist ein Buster mit Oktavsaiten. Das Instrument hat nicht nur einen extrem dünnen Hals, den wir mit Carboneinlagen versteift haben, sondern auch eine nahezu normal große Kopfplatte für aber doppelt so viele Mechaniken. Um einen geraden Saitenverlauf zu gewährleisten, haben wir hier auf vier leichtgewichtige Banjo-Mechaniken zurückgegriffen, die von der Kopfplattenrückseite aus zugänglich → read more

BassLine-Newsletter

Ihr habt über das untenstehende Formular die Möglichkeit, unseren BassLine-Newsletter durch die Eingabe eure Mail-Adresse zu abonnieren, sofern ihr dies noch nicht gemacht habt. Ihr könnt ihn auch jederzeit wieder kündigen oder euren eigenen Account mit Vor-und Nachnahme und diversen Zusatzinformationen über euch füttern. Wir versenden ihn in unregelmäßigen Abständen. Meistens etwa 3-4 Mal im Jahr. Im Newsletter findet ihr → read more

Wieder Akustikgitarren bei BassLine

Wir haben ja schon vor einigen Jahren beschlossen, den Handel von Fremdinstrumenten und allerlei anderem Equipment drastisch herunterzuschrauben bzw. gänzlich zu unterlassen. Natürlich hatten wir neben unserem BassParts-Sortiment immer noch für die musikalische Grundversorgung unseres kleinen Dorfes Hüls einen Bestand an Standard-GigBags, diverse Accesoires wie Stimmgeräte, Kapodaster, Notenständer, Fußbänkchen und auch in Deutschland gefertigte Sticks für die kleinen und großen → read more

Build Your Bass #56

Buster Std 4 Eigentlich bauen wir ja viel zu selten einen Buster Standard – also die Variante, bei dem der Body massiv ausgestaltet ist – und nicht wie bei unserem Buster CW mit aufgeleimter Decke und gechamberten Body. Gerade Riegelahorn eignet sich super dafür, weil er einerseits natürlich toll aussieht und sich gut einfärben lässt, und andererseits auch, weil er → read more

Franzoesische Kastanie am Niederrhein

flamed spalted buckeye (das klingt doch schon wesentlich spektakulärer) Das ist mal wieder so ein spannendes Projekt, über das es sich lohnt ein paar Worte zu verlieren. Als Holzfreund ist man natürlich immer auf der Pirsch um außerordentliches Holz zu entdecken bzw. es vor dem Verfeuern zu bewahren und es in einen wohlklingenden Nutzen in Form eines Instrumentes zu überführen. → read more

Portrait im Bassprofessor

In der Herbstausgabe des Bassprofessor-Magazins ist ein wirklich umfangreiches Portrait über Rüdiger und die Hintergründe zu BassLine veröffentlich worden. Auf vier Seiten gibt es in der Rubrik „Let’s Talk About Bass“ allerlei Hintergrundinformationen über unsere kleine Bassschmiede zu lesen: Wie es damals zur Zusammenarbeit mit Bert von HotWire gekommen ist, was man so macht, wenn man mal nicht in der → read more