Build Your Bass

Hier seht ihr einen Überblick über alle Teilnehmer unserer Build Your Bass Workshop-Reihe. Eine Präsentation der Instrumente, aber auch vielmehr ihrer Entstehung.

Build Your Bass #67

Buster Classic 4 custom shape Vor vielen Jahren hatten wir einmal einen Bass mit einem Kahler-Vibrato für Hellmut Hattler gebaut. Jetzt kam Walter zu uns nach Krefeld, weil er eben gerne einen solchen Bass aus unserer Manufaktur mit uns zusammen anfertigen wollte. Gesucht war ein hart-perkussiver Sound mit viel Headroom in Sachen Brillianz und eben einem geradezu monströsem Vibrato. Dabei → read more

Build Your Bass #66

Buster CW 4 Thinline Fretless Christian hat es gerade noch vor dem Corona-Lockdown geschafft, bei uns sein Trauminstrument zu bauen. Aus München kam er angereist um einen Buster CW fretless thinline mit uns zu bauen. Der Wunsch: Es sollten möglichst wenig Potiknöpfe auf der schönen Spalted Maple Decke sein. Das ist so ohne Weiteres aber gar nicht so selbstverständlich, wenn → read more

Build Your Bass #65

Siegfried hat unseren re:belle series lessmore angespielt und war von dem oldstyle-P-Pickup von Harry Häussel begeistert, den wir dort verwendet haben. Gerade die Option, diesen sowohl als Humbucker als auch als Singlecoil zu spielen, hat ihn begeistert. Als er zum Vorgespräch bei uns war, hat er ausserdem einen Bodyblank Bergulme erstpäht, den uns vor einiger Zeit unser Build Your Bass → read more

Build Your Bass #64

„thundre:belle series“ Vor einigen Jahren hatte uns Colin auf der Musikmesse besucht, dort unsere Bässe der re:belle series angespielt und meinte: „Diese Bässe kann man auch gut in Richtung Thunderbird biegen.“ Ja, das kann man, wie man hier ganz gut sieht. Wir haben den Body aus Mahagoni gefertigt und bei ihm standesgemäß die Korpusflügel etwas abgesetzt, die Mensur von 34″ → read more

Build Your Bass #63

re:belle series singlecut mediumscale 5 Dies ist ein Build Your Bass Workshop, für dessen Beschreibung wir etwas weiter ausholen müssen. Hier die Geschichte, wie Duy Long BassLiner wurde Vor einigen Jahren kam ein junger Vietnamese zu uns in den Laden. Er konnte kein Wort Deutsch sprechen, aber dafür war er in der Sprache „Bass“ über jeden Zweifel erhaben. Er studierte → read more

Build Your Bass #62

Ihr seht: Unser Build Your Bass Workshop #62 ist erstens kein Bass und zweitens sind es auch Gitarren. Wolfgang und Diego haben ihren Vater-Sohn Urlaub bei uns in der Werkstatt verbracht. Für dieses Doppelprojekt haben wir den Workshop mal etwas anders strukturiert. Die beiden haben den Großteil der Parts ihrer Wunschgitarren selbst besorgt, wir haben schöne Hälse von unserem Großhändler → read more

Build Your Bass #61

re:belle series natural 4 Martin hatte sich in unseren re:belle in der „natural“-Version verguckt und kam in unsere Werkstatt um mögliche Hölzer zu begutachten und auszuwählen. Wir haben viel überlegt – aber letztendlich ist die Entscheidung wieder auf unsere geliebte Ulme gefallen. Schließlich ist es auch gar nicht so einfach, ein einteiliges, schön gemasertes und wohlklingendes Bodyholz auszuwählen. Heimisch ist → read more

Build Your Bass #60

Buster Classic 5 headless Javier ist ein begnadeter Schlagzeuger aus Berlin. Um die komplette Rhythmusfraktion abdecken zu können, macht er auch im Basspiel große Fortschritte. Damit er auch das passende Instrument dazu hat, verbrachte er eine Woche bei uns und hat einen recht reduzierten Buster Classic headless gebaut, wenn er nicht gerade mit Rüdiger im Proberaum jammen war. ;-) Ahorn, → read more

Build Your Bass #59

re:belle series 4 Ein Wiederholungstäter! Dirk war vor einiger Zeit Workshopteilnehmer #34  und hatte sich damals einen Buster CW bei uns gebaut. Dieses Mal hat er sich für einen re:belle aus harten Hölzern in Naturoptik entschieden, um sowohl visuell als auch klanglich eine andere Richtung im Vergleich zum Buster einzuschlagen. Rein optisch erinnert das Instrument an den re:belle Prototypen, in → read more

Build Your Bass #58

Buster CW 5 Ulf hatte vor einer Weile den Wunsch mit uns zusammen seinen Traumbass zu bauen. Es klingelte unser Telefon: „Wie läuft das eigentlich?“ – Daraufhin folgten einige Telefonate mit anschließender Grübelphase. Von vorne herein war klar, dass er den wunderbar vielseitigen TheXtender Pickup von Delano verbauen möchte. Und nur den. Außerdem sollte der Bass eine schnelle Ansprache, also → read more