Build Your Bass #67

Buster Classic 4 custom shape

Vor vielen Jahren hatten wir einmal einen Bass mit einem Kahler-Vibrato für Hellmut Hattler gebaut. Jetzt kam Walter zu uns nach Krefeld, weil er eben gerne einen solchen Bass aus unserer Manufaktur mit uns zusammen anfertigen wollte. Gesucht war ein hart-perkussiver Sound mit viel Headroom in Sachen Brillianz und eben einem geradezu monströsem Vibrato. Dabei wollte er gerne die Version haben, bei dem die Saiten hinten eingehängt werden. Folglich haben wir die Buster-Classic-Form etwas nach hinten verlängert und auch das obere Horn Walters Wünschen angepasst. Zum Einsatz kam hier ein wirklich wunderschön gemasertes Stück geriegelte – und vor allem einteilige Esche, welches seit etlichen Jahren auf ein solches Projekt gewartet hat. Mit Carbonstäben im Vogelaugenhals, Delano-Pickups, 3band Preamp und dem Vibrato schafft es der Bass auf 4,3kg, was für einen viersaiten Buster schon recht amtlich ist. Aber so ist auch der Sound. Ultrapräzise mit herrlichen Obertönen, die mit dem Vibrato moduliert werden können.

Das macht wirklich Spaß.

Für alle die dies jetzt lesen und denken: „Schönes Holz“ – fragt immer gerne an, was wir alles so im Lager haben. Für viele Bauprojekte haben wir spannende, wirklich lang gelagerte Hölzer vorrätig – wie dieses eben.

Specs

body: figured flamed ash
neck: 3 pieces birdseye maple with carbon rods
fretboard: birdseye maple with abalone dots
scale: 864 mm
finish: satin clear with open pores
hardware: Kahler 2400 F W4 Tremolo
pickups: Delano JC 4 HE/M2 (bridge) + PC 4 HE/M2 (neck)
electronics: Noll TCM 3 Volume/Balance (concentric), Bass/Treble (concentric), Mids

alle Teilnehmer auf einen Blick

Written by